News

10. September 2020

ab-data unterstützt bei der Verwaltungsdigitalisierung

Auch die Stadtverwaltung Hohenmölsen hat sich für eine revisionssichere ECM-Lösung zur Verwaltungsdigitalisierung aus dem Hause ab-data entschieden.

Auch die Stadtverwaltung Hohenmölsen hat sich für eine revisionssichere ECM-Lösung zur Verwaltungsdigitalisierung aus dem Hause ab-data entschieden.

Die Coronakrise hat die Welt soziale Distanz gelehrt. Zur Sicherstellung des öffentlichen Lebens ist daher auch die Verwaltungsdigitalisierung in den Fokus gerückt. Immer mehr Kommunen stellen daher ihre Prozesse auf digitale Komponenten um. Dies gilt auch für kleinere Kommunen wie die Gemeinde Gangelt und die Stadt Hohenmölsen. Beide Verwaltungen haben sich zuletzt für revisionssichere DMS-/ECM-Lösungen aus dem Hause ab-data entschieden.

Coronakrise beschleunigt Verwaltungsdigitalisierung

Eine Karnevalsveranstaltung in der im Kreis Heinsberg gelegenen Gemeinde Gangelt wurde Mitte Februar diesen Jahres zum Schauplatz des vermeintlich ersten Superspreader-Events in Deutschland.

Seitdem gelangte die sog. “AHA-Regel” ins Bewusstsein der Deutschen: Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmaske! Und seitdem wurde der Bedarf an digitalen Lösungen immer deutlicher. Denn sie wahren trotz sozialer Distanz eine Sicherstellung gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Lebens. Dies gilt auch für deutsche Kommunen.

Verwaltungsdigitalisierung auch für kleinere Kommunen

Die Coronakrise macht keinen Unterschied. Sie trifft alle. Auch kleinere Verwaltungen, für die die Anschaffung kostenintensiver ECM-/DMS-Lösungen oftmals eine große finanzielle und auch organisatorische Herausforderung darstellt.

Der Velberter Softwarespezialist bietet daher speziell für kleine und mittlere Verwaltungen eine smarte und finanzielle attraktive Einstiegsmöglichkeit an. Das ganzheitlich ausgelegte Lösungskonzept der ab-data erlaubt dabei z.B. einen Einstieg über Rechnungseingang und Archivlösung, der später dann auch in Richtung Workflow, digitale Signatur und verwaltungsweite E-Aktenlösung ausgeweitet werden kann.

Die Kommune entscheidet dabei individuell und modular über Tempo und Umfang der Verwaltungsdigitalisierung. Die Einführung endet letztlich auch nicht bei der einzelnen Fachlösung, sondern erlaubt eine sukzessive Digitalisierung aller relevanten Fachbereiche. Die ECM-Lösung von ab-data wird somit zum zentralen, verwaltungsweiten Steuerungsmodul.

ECM-Einführungen in Gangelt und Hohenmölsen

Die Gemeindeverwaltung Gangelt hat schnell ihre Lehren aus den Vor-Ort-Erfahrungen der Coronakrise gezogen. Die 12.500 Einwohner zählende Gemeinde hat sich bereits in diesem Sommer für die Einführung der d.3 basierenden DMS-/ECM-Lösung von ab-data entschieden. Mit Erwerb der Komfortlösung wird sie zunächst alle Prozesse rund um das ab-data Finanzwesen digitalisieren.

Die sachsen-anhaltinische Stadt Hohenmölsen geht noch einen Schritt weiter. Die gut 10.000 Einwohner zählende Stadt hat sich darüber hinaus auch bereits für die Einführung der verwaltungsweiten E-Akte entschieden. Deren Installation erfolgt im Anschluss an die Finanzwesendigitalisierung im Jahr 2021.