News

7. April 2021

ESL-Lizenzpaket für Bitterfeld-Wolfen

ESL-Lizenzpaket für die Stadt Bitterfeld-Wolfen

Die Stadtverwaltung Bitterfeld-Wolfen führt ein Oracle-basiertes ESL-Lizenzpaket von ab-data ein.

Bitterfeld-Wolfen ist mit ca. 40.000 Einwohnern die größte Stadt im sachsen-anhaltinischen Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Bisher überregional eher bekannt durch Industrieregionen wie den Chemiepark oder das Solar Valley trumpft die Stadt neuerdings mit Goitzschesee, Pegelturm und Landesgartenschau 2027 zunehmend auch mit touristischen Akzenten auf. Die Stadtverwaltung setzt parallel dazu mit der Entscheidung für die Umstellung auf ein hardware- und nutzerunabhängiges ESL-Lizenzpaket aus dem Hause ab-data auf neue, nachhaltig-digitale Akzente.

ESL-Lizenzpaket stellt Basis für kommunale IT-Infrastruktur

Bei ESL (Embedded Software Licence) handelt es sich um eine “eingebettete” Software. Embedded Software begegnet Anwender/-innen fast überall im täglichen Leben, z.B. in Form sog. Firmware. Auch der Velberter Softwarespezialist bietet für seine eigenen Softwarelösungen individuelle ESL-Lizenzpakete mit inkludierten Technologiekomponenten an.

Konkret offeriert ab-data dabei Embedded Softwarepakete für Oracle-Technologien auf Datenbank-, Web- und BI-Serverebene. Diese können dann sowohl für die eigenentwickelte ab-data Finanzsoftware als auch für integrierte Systemlösungen wie die VOIS|Fachverfahren, d3 ECM/DMS oder Vollstreckungslösungen aus den Häusern DATA-team und Schiller genutzt werden. Für beide Geschäftsbereiche bietet das IT-Haus individuelle Lizenzpakete an. Der Kunde stellt sich diese bei Bedarf wie in einem Cafeteriasystem flexibel zusammen.

ESL-Lizenzpaket für Bitterfeld-Wolfen

Die Stadt Bitterfeld-Wolfen hat sich Anfang April für die Einführung eines ESL-Datenbank-Lizenzpaketes für das ab-data Web Finanzwesen sowie die Systemhauslösungen avviso Vollstreckung, Loga Lohn&Gehalt, MESO, d.3 und Session Sitzungsdienst entschieden. Die zuvor bereits bezogene ESL-basierende BI-Lösung ab-data Web KomPASS ergänzt dabei das ESL-Datenbankpaket perfekt.

Dank der hardware- und nutzerunabhängigen Lizenzpolitik der ESL-Lizenzen von ab-data verfügt die Stadtverwaltung nunmehr über eine sehr flexible IT-Infrastruktur. Diese kann z.B. aktiv für Virtualisierungs- und Digitalisierungsstrategien genutzt werden. Dank der einwohnerbezogenen Lizenzierung entfällt die sonst übliche und oftmals komplexe Oracle-Lizenzierung nach Nutzern oder Prozessoren.

Zum Auftragsvolumen gehört auch die Übernahme von Managed Services für die Datenbankebene. Dafür zuständig sind zukünftig IT-Spezialisten aus dem Hause ab-data. Die notwendige Migration erfolgt nach gemeinsamer Abstimmung in den nächsten Wochen durch Techniker der ab-data.