News

17. Oktober 2022

Kreisstadt Köthen führt ELKO ein

Die Kreisstadt Köthen führt mit dem ELKO eine selbstlernende Software aus dem Hause ab-data ein.

Die Kreisstadt Köthen führt mit dem ELKO eine selbstlernende Software aus dem Hause ab-data ein.

Köthen hat Einiges zu bieten. So trägt die sachsen-anhaltinische Kreisstadt z.B. nicht ganz zufällig den Zusatz “Bachstadt”. Denn schließlich schrieb Johann Sebastian Bach hier unter anderem Teile des Wohltemperierten Klaviers. Köthen gilt bisweilen zugleich auch als Welthauptstadt der Homöopathie. Zu verdanken hat sie dies deren Begründer Samuel Hahnemann, der viele Jahre in Köthen wirkte. Heute hat hier fast folgerichtig auch der homöopathische Weltärzteverband seinen Sitz. Und auch im Rathaus der Stadtverwaltung passiert Eniges: Denn hier zieht bald mit dem Elektronischen Kontoauszug (ELKO) von ab-data eine selbstlernende Software auf Basis Künstlicher Intelligenz ein.

Was ist der ELKO?

Die Erwartungshaltung hinsichtlich zunehmender Digitalisierung und Effizienzsteigerung in öffentlichen Verwaltungen nimmt stetig zu. Dies fördert dort zunehmend auch die Bereitschaft zum Einsatz moderner IT-Werkzeuge. Hierzu zählt auch der Einsatz von selbstlernender Software mit künstlicher Intelligenz. Der Velberter Softwarespezialist ab-data hat hierzu in den letzten Jahren einige innovative Erweiterungen für seine kommunalen Finanzwesemodule auf den Markt gebracht. Eine ist der Elektronische Kontoauszug (ELKO). Dank selbstlernender Softwarekomponenten ermöglicht dieser eine weitgehend automatische Verarbeitung von Ein- und Auszahlungen für das kommunale Kassengeschäft.

Dabei sorgen innovative Funktionen u.a. für ein optimales Abgleichen und Zuordnen (sog. “Matching”) von Zahlungen und Offenen Posten. Hierzu zählen z.B.

Vorteile des ELKO

Der Einsatz des ELKOs unterstützt den gezielten Umstieg von der einzelfallbezogenen auf die automatisierte Massendatenverarbeitung. Das wiederkehrende und personalintensive Kassengeschäft kann so “smart” digitalisiert werden. Mit zunehmender Erfahrung und wachsendem Buchungsgeschäft wird die sich selbst steuernde Anwendung immer besser – sie lernt also stetig dazu. Trotz steigender Effizienz verbleibt die letzte Kontrolle jedoch stets bei den Mitarbeitern/-innen im Kassengeschäft.

ab-data liefert den ELKO als integrierte und vorkonfigurierte “plug & play” Lösung zu seinem Finanzsoftwarepaket aus. Der ELKO erlaubt somit eine Nutzung ohne zusätzliche Installation. Das Modul umfasst als Basispaket die Einzahlungs-/Einnahmenseite sowie im Komfortpaket auch die Auszahlungs-/Ausgabenseite. Die Stadt Köthen hat im September die Einführung beider Pakete beauftragt.

Ihr Weg in die VOIS-Welt