News

17. November 2020

Selbstlernende Softwarekomponenten im Landkreis Emsland

Die Stadtverwaltung Lingen vertraut auf selbstlernende Finanzsoftware aus dem Hause ab-data.

Die Stadtverwaltung Lingen vertraut zukünftig auf selbstlernende Softwarekomponenten aus dem Hause ab-data.

In Zeiten steigender Anforderungen an Digitalisierung und Effizienzsteigerung wächst die Bereitschaft zum Einsatz moderner IT-Werkzeuge. Hierzu zählt auch der Einsatz von selbstlernender Software mit künstlicher Intelligenz. Der Velberter Softwarespezialist ab-data hat hierzu in den letzten Jahren einige innovative Erweiterungen für seine kommunalen Finanzwesemodule entwickelt. Eine ist der Elektronische Kontoauszug (ELKO). Dank selbstlernender Softwarekomponenten ermöglicht dieser eine weitgehend automatische Verarbeitung von Ein- und Auszahlungen für das kommunale Kassengeschäft. Dies hat nun sowohl den Landkreis Emsland wie auch die Stadt Lingen als kreisweit größte Verwaltung zum Einsatz der Produkte überzeugt.

ELKO setzt auf selbstlernende Softwarekomponenten

Das ab-data Web Finanzwesen bietet bereits im Standardumfang zahlreiche Funktionen zur Abwicklung des gesamten baren und unbaren Zahlungsverkehrs inkl. Verbuchung aller Kassenvorgänge. Hierzu zählen u.a. eine

Mit Hilfe des Elektronischen Kontausauszugs kann das Kassengeschäft nunmehr um selbstlernende Softwarekomponenten erweitert werden. Ermöglicht wird dies durch innovative Funktionen, die ein optimales Abgleichen und Zuordnen (sog. “Matching”) von Zahlungen und Offenen Posten erlauben. Hierzu zählen z.B.

Vorteile durch selbstlernende Softwarekomponenten

Der Einsatz des ELKOs fördert den gezielten Umstieg von der einzelfallbezogenen auf die automatisierte Massendatenverarbeitung. Insbesondere wiederkehrendes und personalintensives Kassengeschäft kann so digitalisiert und effizient gestaltet werden. Die letzte Kontrolle verbleibt dabei aber stets bei den Mitarbeitern/-innen im Kassengeschäft.

Der ELKO ist für ab-data Kunden eine integrierte und vorkonfigurierte “plug & play” Lösung. Er erlaubt somit einen Einstieg ohne zusätzliche Installation. Das Modul umfasst als Basispaket die Einzahlungs-/Einnahmenseite sowie im Komfortpaket auch die Auszahlungs-/Ausgabenseite.

Der Landkreis Emsland sowie die kreisangehörige Stadtverwaltung Lingen haben sich unabhängig voneinander im November für den Einsatz von Basis- und Komfortlösung des ELKO entschieden. Der Originalbetrieb im Kreishaus in Meppen ist bereits erfolgt, in Lingen erfolgt dies ebenfalls zeitnah.