News

20. Juli 2021

Softwareumstellungen auf ab-data im Landkreis Prignitz

Der Landkreis Prignitz hat zwei Eigenbetriebe Softwareumstellungen auf ab-data beschlossen.

Der Landkreis Prignitz hat für zwei Eigenbetriebe Softwareumstellungen auf ab-data beauftragt.

Der Landkreis Prignitz “liegt auf halbem Wege zwischen Berlin und Hamburg” – so der Slogan auf der eigenen Homepage der Verwaltung. Keine “halben”, sondern ganze Sachen macht der Landkreis nun im Bereich Finanzsoftware. Nachdem die Kreisverwaltung bereits seit der politischen Wende über mehrere Softwaregenerationen mit Finanzsoftware aus dem Hause ab-data arbeitet, setzen jetzt mit der Kreisstraßenmeisterei sowie dem Immobilienverwaltungs- und Servicebetrieb Prignitz auch zwei Eigenbetriebe des Landkreises auf ab-data. Die Softwareumstellungen erfolgen im Laufe des zweiten Halbjahres.

Klassikverfahren ab-data Web Finanzwesen

Das Klassikverfahren der ab-data ist ein auf Oracle-Technologien entwickeltes, web- und appbasiertes Verfahren für kameralen, kameral/doppischen und doppischen Betrieb. Zum Leistungsumfang dazu gehören u.a. Produkte wie HKR, Kommunale Doppik, Anlagenbuchhaltung, Kosten-/Leistungsrechnung, Darlehensverwaltung, Steuern/Abgaben, Verbrauchsabrechnung, Gewerbesteuer, Gesamtabschluss und Controlling/BI.

Die Software wird in allen Flächenbundesländern von Kleinstverwaltung bis hin zu Landeshauptstädten eingesetzt. Das Klassikverfahren ist die bereits vierte Softwaregeneration aus dem Hause ab-data in dessen nunmehr 45-jähriger Unternehmenshistorie.

Neuentwicklung VOIS|Finanzwesen

Mit Abschluss des im Jahr 2020 unterzeichneten VOIS-Partnervertrages mit der Firma HSH wurde ab-data als strategischer Partner mit der Entwicklung aller Finanzprozesse im VOIS-Baukastensystem betraut. Auf der VOIS-Plattform entwickeln führende Anbieter kommunaler Softwarelösungen fachspezifisch eine integriert-nachhaltige Gesamtlösung für die deutsche Behördenlandschaft. VOIS kann und darf dabei als die strategische Antwort zur Umsetzung einer verwaltungsweit-integrierten OZG- und Digitalisierungsstrategie verstanden werden.

Im Rahmen des VOIS-Baukastensystems ist ab-data exklusiv für die Entwicklung aller Finanzprozesse verantwortlich. Das Produktspektrum ähnelt dem der Klassikwelt, unterscheidet sich inhaltlich und technisch aber z.B. durch seine höhere Modularität, Prozessorientierung sowie Integrationstiefe mit den übrigen VOIS-Verfahren.

Mit der VOIS|Darlehensverwaltung kommt in diesen Tagen das erste VOIS-Modul auf den Markt. Es ist Bestandteil der Majorreleaseauslieferung VOIS 2/2021. Dank der einzigartigen VOIS-Philosophie kann es von jedem Kunden, der bereits eine initiale VOIS-Installation (z.B. VOIS|MESO, VOIS|GESO, VOIS|TEVIS oder VOIS|KFZ) hat, dank dann bereits vorhandener IT-Infrastruktur (VOIS|BASE) sofort eingesetzt und genutzt werden. Weitere VOIS-Finanzwesenprodukte der ab-data folgen mit gleicher Philosophie sukzessiv in den nächsten Jahren.

Softwareumstellungen im Landkreis Prignitz

Der Landkreis Prignitz beschloss nun für seine zwei Eigenbetriebe Kreisstraßenmeisterei und Immobilienverwaltungs-/Servicebetrieb Prignitz die Softwareumstellungen auf das ab-data Finanzwesen. Zum Einsatz kommen dabei die Module Kommunale Doppik, Anlagenbuchhaltung, Controlling/BI und das KI-basierte Tool Elektronischer Kontoauszug (ELKO). Die Umstellung erfolgt im Laufe des zweiten Halbjahres 2021.