News

2. September 2019

Stadt Pößneck digitalisiert mit ab-data Lösungen

Die thüringische Stadt Pössneck digitalisert ihr Finanzwesen mit revisionssicheren Lösungen aus dem Hause ab-data.

Die thüringische Stadt Pößneck digitalisert ihr Finanzwesen mit revisionssicheren Lösungen aus dem Hause ab-data.

Das Mittelzentrum Pößneck ist die größte Stadt im thüringischen Saale-Orla-Kreis. Mit der Einführung auf die neue Software ab-data Web Finanzwesen vor zwei Jahren hat die Stadtverwaltung einen konsequenten Digitalisierungskurs eingeschlagen. Anfang diesen Jahres wurde mit dem ab-data Web KomPASS eine offene, auch mobil nutzbare BI-Lösung erfolgreich eingeführt. Nun folgt mit der revisionssicheren ab-data-Erweiterung d.3 ECM/DMS der nächste Schritt. Er zielt zunächst v.a. auf die Digitalisierung des Rechnungsein- und ausgangs sowie die Einführung flexibler Workflowkonzept. Technologisch begleitet wird dieser Prozess durch orts-, hardware- und nutzerunabhängige ESL-Lizenzkonzepte aus dem Hause ab-data.

ab-data digitalisiert Prozesse

Das Velberter Unternehmen ab-data hat sich strategisch auf die Digitalisierung kommunaler Finanzprozesse spezialisert. Mit Hilfe moderner web-, app- und ECM-basierten Lösungen digitalisiert der IT-Spezialist alle Prozesse inner- und außerhalb der Verwaltungen.

Parallel dazu bietet ab-data begleitend mit seinen Oracle-ESL-Paketen sehr attraktive Lizenzierungsoptionen an. Mit Hilfe dieser ist eine nutzer- und hardwareunabhängige Lizenzierung der ab-data Softwaremodule möglich. Anwender können so flexibel und sicher neue Nutzerkreise erschließen. Davon profitieren können Mitarbeiter/-innen in Außenstellen und auf Heimarbeitsplätzen ebenso wie auch Produktverantwortliche, Politik und Bürger.

Digitalisierung in Pößneck

Die Stadtverwaltung Pößneck setzt mit den digitalen Komponenten aus dem Hause ab-data die gesetzlichen Vorgaben im Zuge von E-Government um. Zu diesen gehört auch die X-Rechnung, die eine verbindliche Annahme und Verarbeitung digital eingehender Rechnungen umfasst. Die technische Umsetzung ist Bestandteil des nunmehr erfolgten Auftrages für ECM-/DMS-Erweiterung.