News

19. August 2019

Ausbildungsstart bei ab-data

Sportlicher Start ins neue Azubijahr bei ab-data.

Sportlicher Ausbildungsstart in die IT-Welt bei ab-data.

Der Velberter IT-Spezialist ab-data ist einer der bundesweit führenden Anbieter für kommunale Finanzsoftware und Systemlösungen. Das Unternehmen setzt beim Unternehmenswachstum strategisch auf eigene Aus- und Weiterbildung. Das zahlt sich aus. Auch im zurückliegenden Jahr hatten sich wieder über 350 Bewerber und Bewerberinnen auf die insgesamt 6 Ausbildungsplätze beworben. Die erfolgreich Angenommenen feierten zum 01. September 2019 ihren Ausbildungsstart. Fast schon traditionell sorgte ein gemeinsames Bowlen für ein Kennenlernen von neuen und bereits etablierten Azubis.

Ausbildungsstart zum 01. September

“Wir legen großen Wert auf eine qualifizierte und zukunftssichere IT-Ausbildung. Eine Ausbildung bei der ab-data hat daher mittlerweile auch überregional einen sehr guten Namen. Wir freuen uns, dass wir wieder viele gute junge Leute für eine Ausbildung in unserem Hause begeistern konnten. Sie sind unsere Zukunft!”

Mit diesen Worten beschreibt Geschäftsführer Dr. Bremkamp den Stellenwert der Ausbildung im Hause ab-data. Wie bereits im letzten Jahr begannen sechs junge Menschen Anfang September ihre IT-Ausbildung in den Fachrichtungen Systemintegration oder Anwendungsentwicklung. Einige besonders ambitionierte Kandidaten kombinieren ihre IHK-Ausbildung direkt mit einem Dualen Studium der Wirtschaftsinformatik.

Integration der Azubis

Nach einigen Tagen im Büro wurden die neuen Azubis von den nicht im Urlaub befindlichen Kollegen/-innen der höheren Azubijahrgänge zum Bowlen eingeladen. Im sportlich-geselligen Rahmen konnten so schnell Kontakte vertieft und Freundschaften geschlossen werden. “Das hat riesigen Spass gemacht!” so das einhellige Fazit der Gruppe.

“Der Erfolg unseres mittelständischen Unternehmens basiert maßgeblich auf einem funktionierenden Team, in dem sich jeder auf den anderen verlassen kann. Dieses kollegiale Miteinander leben wir vor und vermitteln es damit auch von Anfang unseren jungen Nachwuchskräften, die bei uns mit einer Ausbildung und/oder einem Studium ihre Karriere starten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Viele ehemalige Auszubildende sind heute in führenden Funktionen und/oder Projektverantwortung.”, so Dr. Bremkamp weiter.

Bewerbungen für 2020

Und der Erfolg scheint sich fortzusetzen: Für das im nächsten Jahr beginnende Ausbildungsjahr sind bereits zahlreiche Bewerbungen eingegangen. Auf wenn es keine Bewerbungsfrist gibt (diese läuft erfahrungsgemäß bis Mitte 2020) finden jetzt bereits erste Vorstellungsgespräche statt. Für das kommende Jahr hat der ab-data Geschäftsführer einen gezielten Wunsch. Er hofft darauf, dass sich mehr junge Frauen in die eher männerlastige IT-Welt wagen. “Es lohnt sich!”, verspricht Dr. Bremkamp!