News

16. März 2020

Umstieg auf ab-data in Ribnitz-Damgarten

Die Stadt- und Amtsverwaltung Ribnitz-Damgarten realiserte in den letzten Monaten einen erfolgreichen Umstieg auf die Finanzsoftware von ab-data.

Die Stadt- und Amtsverwaltung Ribnitz-Damgarten vollzog in den letzten Monaten einen erfolgreichen Umstieg auf die Finanzsoftware von ab-data.

Die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten ist eines von 18 Mittelzentren im Land Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt ist zugleich auch Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes mit drei weiteren Gemeinden. In den letzten Monaten hat die Verwaltung einen Anbieterwechsel ihrer Finanzsoftware vorgenommen. Dabei hat die Verwaltung die Software ab-data Web Finanzwesen eingeführt. Der ausgelagerte IT-Betrieb erfolgt über die neu-itec GmbH, eine Tochtergesellschaft der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH. Dank der Entscheidung in Ribnitz-Damgarten kann ab-data seinen einwohnerbasierten Marktanteil auf deutlich über 50 % im Landkreis Vorpommern-Rügen erhöhen.

Lizenzpaket für den Umstieg

Das von der Stadt- und Amtsverwaltung bezogene ab-data Lizenzpaket umfasst diverse Komponenten auf Technologie- und Applikationsebene. Das Technologiepaket liefert Oracle-ESL-Lizenzen für Datenbank-, Web- und BI-Server. Ergänzend dazu kommen die Finanzwesenmodule Kommunale Doppik, Steuern/Abgaben, Gewerbesteuer, Anlagenbuchhaltung, Kosten-/Leistungsrechnung, Inventur-App sowie die ebenfalls appbasierte BI-Lösung ab-data Web KomPASS.

Der Einstieg in die neue Software erfolgte unterjährig in 2019 mit Beginn der Haushaltsplanung für das Jahr 2020. Im Anschluss folgten weitere Module zum kalendarischen Jahreswechsel 2019/2020.

IT-Betrieb über die neu-itec

Mit dem Umstieg auf die neue Finanzsoftware hat sich die Verwaltung für einen ausgelagerten IT-Betrieb entschieden. Hostinganbieter ist die neu-itec GmbH als strategischer Partner des Zweckverbandes Elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern eGo-MV. Dabei erfolgt die technische Anbindung der Stadt- und Amtsverwaltung über das Landesdatennetz CN LAVINE.

Im Zuge der Zusammenarbeit ist die neu-itec für die Bereitstellung der IT-Infrastruktur mit Hardware, Betriebssystemen und Netzwerkanbindung verantwortlich. Parallel dazu übernimmt ab-data neben der laufenden Wartung und Pflege der Verfahren auch die Administration der eingesetzten Oracle-Technologien und Applikationen per Remote-Service.

Rahmenvertrag über Zweckverband eGo-MV

Kommunen, die ebenfalls auf ab-data umsteigen wollen, haben es neuerdings leicht. Denn seit 2019 ist dies auch ohne eigenes Ausschreibungsverfahren möglich. Basis dafür war ein zentrales Ausschreibungsverfahren des Zweckverbandes eGo-MV für Pflege und Dienstleistungen eines neuen Finanzwesens im Rechenzentrumsbetrieb im Jahr 2019, auf den die ab-data den Zuschlag erhielt. Vorausgesetzt interessierte Kommunen sind Mitglieder des eGo-MV können sie dem Beispiel Ribnitz-Damgarten folgen und einen Umstieg aus dem autonomen in den ausgelagerten Betrieb bei der neu-itec vollziehen.