News

8. März 2021

Virtuelle Konferenzen zur neuen VOIS-Philosophie

ab-data veranstaltet im April 2021 mehrere virtuelle Konferenzen zur neuen VOIS-Philosophie.

ab-data veranstaltet im April 2021 mehrere virtuelle Konferenzen zur neuen VOIS-Philosophie und Produktpalette.

Seit Anfang 2020 ist ab-data offizieller Partner des VOIS-Netzwerkes. Seitdem ist das Unternehmen verantwortlich für die Entwicklung aller Finanzwesenmodule im integrierten VOIS-Baukastensystem. Die neuen ab-data Module runden damit den Anspruch von VOIS als verwaltungsweite IT-Strategie ab. Doch was steckt alles hinter dieser VOIS-Philosophie? Welche verbindenden Elemente zeichnet VOIS aus? Und wie erfolgt das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Fachverfahren wie VOIS|MESO, VOIS|GEKA, VOIS|Führerschein, VOIS|Friedhof und VOIS|Finanzwesen? ab-data wird diese und andere Fragen im Rahmen von vier virtuellen Meetings im April 2021 beantworten.

Was ist die VOIS-Philosophie?

Bis heute sind die in den (Kommunal-)Verwaltungen eingesetzten Fachverfahren auf die einzelnen Fachbereiche und Fachämter zugeschnitten. Doch Bürgerinnen und Bürgern ist es egal, welcher Fachbereich, welches Fachamt oder Sachgebiet für ihr Problem oder Anliegen zuständig ist. So wurden in den letzten Jahren, vor allem in den Gemeinde- und Stadtverwaltungen, zentrale Anlaufstellen für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet: Bürgerämter. Bürgerbüros.

Was aber fehlt, ist die dafür notwendige Interoperationalität, Kommunikation und Kompatibilität der einzelnen Fachverfahren untereinander. Das ändert sich mit VOIS. Das Neue und Innovative von VOIS ist seine Architektur, ein Baukastensystem, das sowohl eine softwareseitige als auch organisatorische Plattform zur Integration verschiedener Fachverfahren bereitstellt – vom Einwohnermeldewesen über das Gewerbe- und Erlaubniswesen bis hin zum Führerschein- und Finanzwesenwesen – und und und.

Was sind die Mehrwerte der VOIS-Philosophie?

Bei der Entwicklung von VOIS wurde von Beginn an großen Wert darauf gelegt, dass die User Experience (Benutzererlebnis) und das Oberflächendesign die Usability-Standards und die Richtlinien für Software-Ergonomie (EN ISO 9241) erfüllen. Alle VOIS-Partner verpflichten sich daher zur Einhaltung gemeinsamer Standards bei der Entwicklung ihrer Fachverfahren. Diese beinhalten u.a. eine identische Entwicklungsumgebung, die Nutzung derselben Datenbank-, Web- und Formularserver sowie auch eines zentralen Browsers.

Mit einem einheitlichen Look-and-Feel, einer modernen Weboberfläche und einer über alle integrierten Fachverfahren hinweg gleichen bzw. ähnlichen Programm- und Vorgangslogik wird VOIS dann auch den immer stärker geforderten, fachamtsübergreifenden Anforderungen von Bürgern und Verwaltungen gerecht.

Dank gemeinsamer OZG- und Workflow-, Nutzer- und Adress sowie auch Auslieferungs- und Servicekonzepte erhalten die Kunden am Ende eine Gesamtlösung aus einem Guss – auch wenn rechtlich unabhängige Firmen daran mitgewirkt haben. Jedes zusätzliche VOIS-Verfahren erhöht dabei dabei den Mehrwert für die Kunden. So wird VOIS zu einem sich selbst verstärkenden Erfolgsprojekt mit maximaler Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

VOIS-Philosophie im Hause ab-data

Der Velberter Softwarespezialist ab-data lebt die VOIS-Philosophie bereits seit vielen Jahren dank seines eigenen Systemhausgeschäftes mit diversen VOIS-Fachverfahren wie VOIS|MESO und VOIS|GESO. Der Einstieg in die eigene VOIS|Finanzwesenentwicklung unterstreicht den Anspruch des Unternehmens nach einer ganzheitlich-nachhaltigen Beratung und Betreuung.

Viele Verwaltungen verharren jedoch immer noch in hergebrachtem Fachbereichsdenken. Ihnen ist der zukunftsweisende, strategische Plattformgedanke von VOIS noch fremd. ab-data informiert daher alle Kunden und Interessenten in vier virtuellen Konferenzen über die neue ganzheitlich-nachhaltige VOIS-Philosohpie und ihre Vorteile.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

Interessenten/-innen können sich formlos für einen der Termine über veranstaltung@ab-data.de bis zum 01.04.2021 mit Angabe der Teilnehmerzahlen anmelden.