News

7. Juni 2021

Fertigstellung der VOIS|Darlehensverwaltung avisiert

Mit der VOIS|Darlehensverwaltung wird das erste Modul VOIS|Finanzwesens von ab-data fertiggestellt.

Mit der VOIS|Darlehensverwaltung wird das erste Modul aus dem VOIS|Finanzwesen von ab-data fertiggestellt.

Die Digitalisierung kommunaler Verwaltungsprozesse fordert ein zunehmend ganzheitliches Denken. Insbesondere das bis Ende 2022 umzusetzende Onlinezugangsgesetz (OZG) forciert die Umsetzung verwaltungsweiter Strategien. Die sog. VOIS-Plattform um die gleichnamige Entwicklergruppe bietet dafür eine nachhaltige Gesamtstrategie. Auf ihr entwickeln führende Kommunalanbieter exklusiv pro Fachverfahren eine integrierte Gesamtlösung. Erste Verfahren wie VOIS|MESO (HSH) und VOIS|GESO (naviga), KFZ (ekom21) oder Führerscheinwesen (prokommunal) haben sich bereits im Markt etabliert. Nun kommt mit der VOIS|Darlehensverwaltung erstmals auch eine Anwendung aus dem Finanzwesensektor dazu. Für die Entwicklung aller Finanzprozesse auf der VOIS-Plattform zeichnet sich dabei der Velberter Softwarespezialist ab-data verantwortlich.

Die VOIS Plattformphilosophie

VOIS ist ein integriertes Baukastensystem, das sowohl eine softwareseitige als auch organisatorische Plattform zur Integration verschiedener, kommunaler Fachverfahren bereitstellt. Die Fachverfahren reichen u.a. von behördennahen Lösungen wie Einwohnermelde-, Gewerbe- und Erlaubsniswesen bis hin zum Führerschein, KFZ und neuerdings auch Finanzwesen.

Der Grundgedanke von VOIS basiert auf der konsequenten Minimierung der Komplexität aller Fachverfahren. Dazu werden z.B. die in allen Fachverfahren gleichen Funktionen wie Adress- und Nutzerverwaltung extrahiert und in VOIS gemeinschaftlich für alle Fachverfahren zentral und einheitlich vorgehalten. Ziel ist nicht nur, dass die Benutzeroberflächen der Fachverfahren gleich aussehen und dieselben Methoden verwendet werden, etwa um zu drucken. Die Verfahren sollen auch miteinander kommunizieren können. Damit leistet VOIS substanzielle Vorarbeiten für das Once-Only-Prinzip und die Umsetzung von OZG und Registermodernisierungsgesetz.

ab-data liefert VOIS|Finanzwesen

ab-data ist mit über 45 Jahren Markterfahrung einer der führenden Anbieter kommunaler Finanzsoftware in Deutschland. Das Unternehmen ist in allen Flächenbundesländern mit seiner Finanzsoftware im Einsatz. Die Kundengrößen reichen im kommunalen Sektor von Kleinstverwaltungen über Landkreise bis hin zu Landeshauptstädten.

Anfang 2020 unterzeichnete das Velberter Softwareunternehmen die Partnerverträge für die Entwicklung einer neuer Finanzwesengeneration unter VOIS mit dem Plattformgründer und -betreiber HSH. Mit Vertragsunterzeichnung wurde ab-data dabei für die Entwicklung aller Finanzprozesse in VOIS verantwortlich.

VOIS|Darlehensverwaltung als erstes Finanzwesenmodul

Die VOIS|Darlehensverwaltung ist das nunmehr erste von insgesamt zehn Modulen aus dem zu entwickelnden VOIS|Finanzwesenpaket. Nach über einjähriger Grundlagenarbeit und Entwicklungszeit wird die neue Darlehensverwaltung wie angekündigt termingerecht im Juli der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Im dritten Quartal 2021 erfolgt dann die Integration des neuen Verfahrens in die VOIS-Gesamtauslieferung 2/2021. Diese wird zentral von der HSH für alle VOIS-Fachverfahren voraussichtlich im November 2021 (nach entsprechender Lizenzierung durch den Kunden) zum Download bereitgestellt.

Alle Kommunen, die bereits eine VOIS-Installation im Hause haben (z.B. VOIS|MESO oder VOIS|GESO), können diese problemlos als Lizenzerweiterung der VOIS|Darlehensverwaltung nutzen. Es ist dazu weitgehend keine separate Installation notwendig, da alle VOIS-Fachverfahren auf denselben technologischen Standardas wie Datenbank- und Webserver sowie dem Standard-VOIS-Browser Electron basieren.

Verfahrensumfang der VOIS|Darlehensverwaltung

Die VOIS|Darlehensverwaltung ist ein finanzwesenunabhängiges Verfahren für ein professionelles Liquiditätsmanagement gegebener und genommener Darlehen. Dabei zeichnet sich das Verfahren u.a. mit Stammdaten, Zins- und Tilgungsplan, (Um-) Buchungen, Umschuldungen, Planungen, Simulationen, Auswertungen, Statistiken sowie auch variablen Im- und Exporten in verschiedenen Formaten durch vielfältige Funktionalitäten aus.

Anwender/-innen werden mit Hilfe einer prozessorientierten Menüsteuerung weitgehend selbsterklärend Schritt für Schritt durch das Verfahren geleitet. Dabei fühlen sich die Kunden/-innen dank des VOIS-einheitlichen Verfahrenseinstiegs und Look&Feels sowie aber auch zentraler VOIS|Base-Komponenten wie Nutzer- und Adressverwaltung sofort zuhause. Im Ergebnis sorgt diese durchgängige VOIS-Philosophie für maximale Effizienz und Benutzerfreundlichkeit.

Die Vermarktung des neuen VOIS-Produktes startet im 3. Quartal 2021, u.a. mit Demovideos und Präsentationen. Die erste Auslieferung erfolgt dann mit der VOIS-Jahresauslieferung 2/2021 durch die Firma HSH. Angebote können ab sofort über den Vertrieb der ab-data angefordert werden.

Abbildung: Prozessorientierte Bearbeitung von gegebenen und genommenen Darlehen in der neuen VOIS|Darlehensverwaltung von ab-data.