News

3. November 2020

ab-data als Managed Service Provider

ab-data übernimmt zukünftig online als Managed Service Provider administrative IT-Tätigkeiten für die Stadtverwaltung Hecklingen..

ab-data übernimmt zukünftig als Managed Service Provider online administrative IT-Tätigkeiten für die Stadtverwaltung Hecklingen.

Die Anforderungen an die IT-Administration nehmen immer mehr zu. Wesentliche Treiber sind dabei Themen wie Onlinezugangsgesetz (OZG), X-Rechnung, Worfklow oder E-Akte. Immer mehr Kommunen denken daher über eine selektive Auslagerung einzelner Aufgaben nach. Sie können dabei im besten Fall den Fluch des Digitalisierungszwangs zu ihrem eigenen Nutzen machen. Die Stadtverwaltung Hecklingen hat daher wie viele andere Kommunen auch das Velberter Systemhaus ab-data als Managed Service Provider engagiert: Das Unternehmen übernimmt zukünftig online per Remoteservice die IT-Administration auf Datenbankebene für diverse kommunale Fachverfahren. Parallel dazu wird das bisherige Lizenzmodell nachhaltig auf eine nutzer-und hardwareunabhängige ESL-Version umgestellt.

Was ist ein Managed Service Provider?

Ein Managed Service Provider verpflichtet sich dauerhauft als Betreiber für die Erbringung konkreter Dienstleistungen. Im IT-Umfeld kann dies z.B. die Übernahme der IT-Administration für gezielte Fachbereiche wie Datenbank-, Web-, oder BI-Server sein. Sofern die technischen Voraussetzungen dafür erfüllt sind, können diese auch online erbracht werden.

Das Velberter IT-Unternehmen ab-data bietet über einen seiner Geschäftsbereiche (“Services“) sog. Managed Services an. Zumeist im Verbund mit sog. ESL-Paketen (embedded software licence) übernehmen dabei die IT-Experten der ab-data standardisierte und/oder wiederkehrende Arbeiten für die Auftraggeber. Mittlerweile nutzen fast alle ab-data Kunden einzelne oder mehrere Managed Services. Diese werden vom Unternehmen flexibel in Form eines Cafeteriasystems als monatliche Servicegebühr angeboten.

Vorteile von Managed Services

Ein wesentlicher Mehrwert von Managed Services besteht in der gezielten Entlastung des Fachpersonals auf Kundenseite. Gerade im IT-Bereich sind die Ressourcen oftmals begrenzt. Eine Auslagerung von Standardprozessen an externe Dienstleister öffnet gerade hier dringend benötigte Freiräume für die Umsetzung neuer technologischer Herausforderungen wie das OZG.

Sofern der Auftragnehmer seine eigenen Prozesse effizient und koordiniert erbringt, können die Dienstleistungen zudem oftmals kostengünstiger als vom Auftraggeber selbst realisiert werden. Die Auslagerung ist daher wirtschaftlich.

Im konkreten Fall der Stadt Hecklingen ist das der Fall. Nach den bereits in den letzten Jahren gesammelten, guten Erfahrungen mit Managed Services aus dem Hause ab-data im Bereich von Web- und BI-Serveradministration übernimmt ab-data nunmehr auch zusätzliche Aufgaben auf Datenbankebene: Hierzu zählt u.a. die Administration für die Fachverfahren Meldewesen, Gewerbewesen, Vollstreckung, DMS/ECM und  Finanzwesen.