News

3. Dezember 2018

Offene Stellenangebote bei ab-data

DAls Reaktion auf die hohe Marktnachfrage schreibt ab-data erneut Stellenangebote aus.

Als Reaktion auf die hohe Marktnachfrage schreibt ab-data erneut Stellenangebote aus.

Das Velberter Unternehmen ab-data ist einer der führenden Spezialisten für digitale Finanzprozesse in Kommunen. Die Nachfrage nach digitalen Lösungen von ab-data wächst stetig dank kommunaler Anforderungen wie E-Government, Open Data und Mobilität. Das weitere Wachstum soll mit einem deutlichen Ausbau der Belegschaftsstärke gefördert werden. ab-data hat dazu mehrere Stellenangebote für Fachberater/-innen und Entwickler/-innen ausgeschrieben. Parallel dazu bietet das Unternehmen im Bereich des stark beachteten Ausbildungsbereiches ein neues Modell für Duales Studium an.

Stellenangebote für Professionals

ab-data beschäftigt am Unternehmenssitz im rheinischen Velbert sowie an bundesweit 11 Standorten derzeit 60 Mitarbeiter/-innen. Laut Jahresplanung 2019 soll diese Zahl im kommenden Jahr um 10 % gesteigert werden. Dazu gibt es aktuell mehrere offene Stellenangebot bei ab-data.

Der Hauptfokus liegt dabei auf Professionals im Bereich der Fachberatung im Innen- und/oder Außendienst. ab-data stellt gezielt Fachleute mit verwaltungs- und/oder betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Erfahrungen mit Schwerpunkt Buchhaltung, Steuern/Abgaben und/oder Controlling ein. Ebenfalls im Fokus stehen Verwaltungsfachkräfte mit praktischer Erfahrung im Bereich Meldewesen.

Das Unternehmen setzt traditionell gezielt auf eigene Aus- und Weiterbildung. Berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahmen erlauben daher auch eine perspektivische Erlangung gewünschter Fertigkeiten. Damit haben auch jüngere Bewerber/-innen mit geringerer Berufserfahrung gute Karrierechancen.

Stellenangebote für Ausbildung und Duales Studium

Die eigene Ausbildung ist ab-data sehr wichtig. Das Unternehmen bildet seit vielen Jahren erfolgreich IT-Berufe für Fachinformatiker/-innen (Systemintegration und Anwendungsentwicklung) und IT-Systemkaufleute aus. In diesem Jahr begannen zum 01.08.2018 sechs männliche und weibliche Azubis ihre Karriere bei ab-data. Für das kommende Jahr 2019 hat das Unternehmen bereits erste Verträge vereinbart, weitere sollen folgen.

Um der wachsenden Dynamik im IT-Markt zu begegnen, flexibilisiert ab-data sein Ausbildungsangebot. Erstmals wird das Unternehmen auch ein Duales Studium mit Bachelor- (optional Master-), dafür aber ohne IHK-Abschluss anbieten. Dieses erlaubt den Absolventen/-innen ein zielorientiertes Studium mit betriebswirtschaftlichen und/oder informationstechnichen Inhalten ihrer Wahl. Als Hochschulen stehen regionale Einrichtungen wie die FOM oder Fernuni Hagen bereit. Erste Studenten/-innen können im Frühjahr 2019 zum Sommersemester einsteigen.

Für Werkstudenten/-innen ist die bezahlte Stundenzahl im Betrieb auf 20 bis 38,5 Wochenstunden ausgelegt. Die Bewerber/-innen können so optimal Berufliches und Privates gemäß individueller Präferenzen miteinander kombinieren.

Parallel dazu bietet ab-data weiterhin seine klassischen IHK-Ausbildungswege mit/ohne Duales Studium an.